SCHLOSS COSWIG
ANHALT

WELTKULTUR ERLEBEN - ZUKUNFT GESTALTEN

Schloss Coswig wird als Leuchtturm Coswigs wieder strahlen.
Gemeinsam mit Stadt und Land möchte die Arcadia GmbH & Co KG das emblematische GebĂ€ude wiederbeleben und sich als Innovationszentrum der Kreativwirtschaft positionieren. Das Ziel einer öffentlich-privaten Partnerschaft könnte fĂŒr die Stadt Coswig eine innovative und produktive Zukunft eröffnen.
In einer konstruktiven Zusammenarbeit kann dieses öffentlich-private Projekt ein beispielhaftes Zeichen fĂŒr eine produktive Zukunft setzen.

Die Stadt Coswig befindet sich im geographischen Zentrum der UNESCO Weltkulturerbe-StÀtten Dessau (Bauhaus), Gartenreich Wörlitz (BiosphÀrenreservat Mittelelbe) und der Lutherstadt Wittenberg.

Im historischen Stadtkern und unmittelbar an der Elbe liegt Schloss Coswig mit seiner weitreichenden fĂŒrstlichen Geschichte. Seine auf europĂ€ischer Ebene emblematische Architektur des 17. Jahrhunderts macht das GebĂ€ude zu einem der bedeutungsvollsten frĂŒhbarocken Schlösser in Mitteldeutschland. Der gegenwĂ€rtige Zustand des Baus steht in grĂ¶ĂŸtmöglichem Kontrast zu seiner Bedeutung.

Das Bewusstsein fĂŒr das Potential eines emblematisch sanierten Schlosses mit seiner enormen Ausstrahlung und den Impulsen fĂŒr Ort und Region ist Ausgangspunkt unserer Vision.

STADT COSWIG ALS DESTINATION NATIONALER RELEVANZ

Die Lage der Stadt Coswig, direkt an der Elbe, auf der Verkehrsachse Berlin - Leipzig und im Zentrum der LĂ€nder Berlin, Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt prĂ€destiniert die „Destination Coswig“ als ĂŒberregionalen Innovations-Korridor.

Mit Schloss Coswig als Inkubationszentrum fĂŒr Kunst, Kommunikation und Innovation, könnte Coswig zu einem neuen Motor der Region werden, innovative Ideen fĂŒr den historischen Stadtkern, Konzepte fĂŒr Verkehr, Wirtschaft und Tourismus ergeben ergeben darĂŒber hinaus weitreichende Möglichkeiten fĂŒr ein nachhaltiges Wirtschaftswachstum.

Dazu soll das wiederbelebte Schloss vielfÀltige Möglichkeiten und Chancen bieten:

AUS DEM ERBE DER WERTVOLLEN GESCHICHTE ...

... kreative Konzepte zu stimulieren, die Zukunft produktiv und lebendig zu gestalten, und im „Zukunftslabor Schloss Coswig“ eine BrĂŒcke zwischen Geschichte und Zukunft zu bauen ist das Bestreben des Projekts.

RESTAURIERUNG UND ARCHITEKTUR

Zukunftsweisende Nutzung in historische Architektur

Aus dem Erbe der wertvollen und fĂŒr seine Zeit visionĂ€ren Architektur möchte Schloss Coswig innovative Konzepte stimulieren, die Möglichkeiten produktiv gestalten und als „Zukunftslabor Schloss Coswig“ eine BrĂŒcke zwischen Geschichte und inspirierender Perspektive bauen.

Die Wiederherstellung des emblematischen, frĂŒhbarocken GebĂ€ude-Ensambles ist das Ziel einer ersten Etappe des Projekts.
Schloss Coswig ist eines der wenigen gut erhaltenen Beispiele frĂŒhbarocker Baukunst in Anhalt, mit direkten architektonischen Parallelen zu Frankreich, Italien und Schweden. Im Zentrum Mitteldeutschlands wird diese Sanierung eine grosse baugeschichtliche Bedeutung haben.

Eine beispielhafte Restaurierung von Schloss Coswig und dessen Wiederbelebung kann weit ĂŒber dessen Mauern hinaus erfolgreiche Konzepte fĂŒr Stadtplanung, Wirtschaft und Tourismus inspirieren.

Zeichnung Schloss Coswig

KONTAKT

Als Ansprechpartner fĂŒr Fragen und Anregungen
stehen wir Ihnen gerne zur VerfĂŒgung.

CLAUS-ULRICH BADER
Senior Projekt-Manager